Explosionsschutz nach Vorschrift

Musterdokument für Altanlagen

 

 

 

SymbolEx.png 

 

 

Bereits seit dem 31. Dezember 2005 wird von der neuen Betriebssicherheitsverordnung für Deutschland ein sogenanntes Explosionsschutzdokument für Altanlagen (Stichtag 3. Oktober 2002) gefordert.

 

​Die BG Holz und Metall hat in Zusammenarbeit mit den Innungen und der Gewerbeaufsicht ein Musterdokument und eine dazu gehörende Handlungshilfe herausgeben, die speziell auf die Anforderungen in Fahrzeuglackierereien ausgerichtet sind. Beide Dokumente stehen unter www.bghm.de zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie sind für ganz Deutschland anwendbar.

Für die Autoreparaturlackbetriebe in Österreich war der 30. Juni 2006 der Stichtag für die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes. Ein Musterdokument findet sich unter www.kfzreparatur.at .

 

Die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt hat ein entsprechendes Merkblatt sowie eine Checkliste für kleine und mittlere Unternehmen in der Schweiz verfasst, die unter www.suva.ch abgerufen werden kann.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Torsten Schmiegel, Telefon + 49 711 89 51 654, gerne zur Verfügung.